Kurzarbeit Entschädigung in Corona-Zeiten – so wird
Ihrem Betrieb geholfen

Ein grosser Teil der schweizerischen Produktionsbetriebe und ebenso Firmen anderer Ausrichtungen können aufgrund der Corona-Krise nicht wie gewohnt arbeiten. Fehlende Produktionsmittel und ein generell deutlich geringeres Auftragsvolumen sind nur zwei der zentralen Gründe, warum zahlreiche Unternehmen Ihre Mitarbeiter in die Kurzarbeit schicken müssen. Das bedeutet selbstverständlich nicht nur eine Negativwirkung durch die Reduzierung der Löhne für die Angestellten, sondern ebenso einen erheblichen finanziellen Verlust des zutreffenden Betriebs. Mit der Kurzarbeit Entschädigung (KAE) erhalten die von Kurzarbeit betroffenen Arbeitgeber durch die Arbeitslosenversicherung (ALV) über einen gewissen Zeitraum einen Teil der Lohnkosten zurück. Damit können Kündigungen aufgrund kurzfristiger und unvermeidbarer Arbeitsausfälle verhindert werden. Wie auch Sie von der KAE profitieren, erfahren Sie direkt bei uns.